Julian Opie Vita

julian opie tourists 4.png

ARTIST BIO

Julian Opie lebt und arbeitet in London, England. Er ist ein Teil der Bewegung, welche sich New British Sculpture nennt und ist dabei als Bildhauer sowie digitaler Künstler tätig. Typisch für Opie sind seine Porträts die auf wesentliche Farbflächen und Linien reduziert sind.

 

  • 1958 geboren am 12. Dezember in London, England

  • 1978 – 1979 Studium an der Chelsea School of Art, London, England

  • 1979 – 1982 Studium am Goldsmith´s College of Art, London, England

  • 1983 erste Solo Show in der Lisson Gallery, London

  • 1995 Ausgezeichnet mit der Sargent Fellowship an der British School in Rom

  • 2001 Auszeichnung mit dem Music Week Creative and Design Award

Ausstellungen (Auszug)

1983 Lisson Gallery, London, England

2002 Rebecca Camhi Gallery, Athens, Greece

2003 Lenbachhaus Kunstbau, München, Deutschland

2004 Staatsgalerie Stuttgart, Deutschland

2005 Gallery Mario Sequeira, Braga, Portugal

2006 Shanghai Biennale, Shanghai, China

2007 Museum Kampa, Prague, Czech Republic

2008 Alan Cristea Gallery, London, England

2010 IVAM, Valencia, Spain

2011 Royal Academy, London, UK

2012 Sakshi Gallery, Dehli, India

2013 Krobath Gallery, Wien, Österreich